Startseite

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken, die sich bei der Kommunalwahl für eine/n KandidatIn und eine Partei entschieden haben und ihre Stimme abgegeben haben. Leider ist die Wahlbeteiligung zu gering, auch wenn der Rückgang sich in Elmshorn insgesamt nicht fortgesetzt hat.

Natürlich freue ich mich besonders, wenn Sie im Wahlkreis 20 oder in einem anderen Wahlkreis in Elmshorn Ihre Stimme für SozialdemokratInnen abgegeben haben.

Als direkt gewählter Stadtverordneter will ich mich weiterhin für die Stadt und ihre Bürgerinnen engagieren. Die Fraktion hat mich erneut zu einem ihrer stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Außerdem hat sie mich für den Vorsitz des Ausschusses für Gleichstellung, Soziales und Sicherheit nomiert.

Das neu gewählte Stadtverordnetenkollegium hat diese Nominierung  auf seiner konstituierenden Sitzung am 27. Juni bestätigt.

Auf meiner website möchte Ihnen einen Einblick in meine politischen Interessen und die Schwerpunkte meiner Arbeit im Ortsvorstand der SPD und in der Fraktion geben.

Außerdem können Sie sich auch über meine Termine in Gremien, an Infoständen und bei politischen Veranstaltungen in Elmshorn informieren.

Die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit liegen in der Sozialpolitik vor Ort mit ihrem breiten Themenspektrum: dazu zählen Fragen der Seniorenpolitik und des Zusammenlebens der Generationen in der Stadt. Die Integration aller Bevölkerungsgruppen, insbesondere derjenigen, die von Diskriminierung und sozialer Ausgrenzung bedroht sind, sind mir ein besonderes Anliegen. Ebenso gehören die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Barrierefreiheit in baulicher und sozialer Hinsicht zu meinen vorrangigen  politischen Zielen.

Zu diesen Aufgaben wie auch zu anderen Sie interessierenden kommunalen Themen nehme ich gern Ihre  Anregungen und Stellungnahmen auf oder beantworte Ihre Fragen.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Witthinrich